Wir sind umgezogen! Ab sofort findet Ihr uns in der Fahrlachstr. 16 in 68165 Mannheim

Kreativität & Reflexion

Teamplay & Identifikation

Sozialkompetenz & Selbstvertrauen

Die Verortung von Hip Hop als Popkultur, mit rein jugendlichen Anhängern, hat wenig Bestand – schon allein, weil eine in den 60ern gegründete und bis heute wachsende Bewegung wohl kaum allein von „Jungspunden“ repräsentiert wird oder als kurzweiliges Pop-Phänomen abzutun ist. Weltweit und durch alle Kulturen – Rap und andere Elemente des Hip Hop sind überall zu finden, verbinden Menschen und geben ihnen ein Mittel des Ausdrucks und des Empowerments. Rap spielt im Leben vieler junger Menschen eine immens wichtige Rolle. Daraus ergibt sich ein vielversprechendes Potenzial für die Nutzung von Rap-gestützter Pädagogik mit Personen und Gruppen aller Art, sowie in institutionellen Kontexten und überall dort, wo man Menschen erreichen, motivieren und zusammenbringen oder Generationsbarrieren überwinden und Themen transportieren will. Who.am.I. arbeitet kompetent, effizient und vor allem passioniert mit diesem Potential.

Das Alleinstellungsmerkmal unserer Workshops, ist die Kombination von Kompetenzen aus dem Studium und der Praxis der Sozialarbeit und unserer authentischen Erfahrung als aktive Künstlerinnen und Künstler in  der Welt der Rap-Musik. Die Sprache und die Kultur des Hip Hop dienen uns als Plattform der Kommunikation und Diskussion und als eine ganz entscheidende Brücke zwischen den Generationen und über viele Grenzen hinweg. Dabei helfen uns Authentizität und ein überzeugender Sound.

Text, Rap und Musik sind unsere Schlüssel des Zugangs und werden zusammen mit einer pädagogisch fundierten Konzeption und einem außergewöhnlichen Gruppenerlebnis zu einem nachhaltig wirkungsvollen zwischenmenschlichen Werkzeug. Das Texten und die gemeinsame Performance dienen dabei als Mittel zum individuellen und gemeinschaftlichen Empowerment, zur Reflexion und zur Kompetenzerweiterung und Erlangung von Selbst- und Fremdwertschätzung.

Unsere Workshops und Projekte bieten Einzelpersonen und Gruppen aus allen denkbaren Kontexten ein ganz besonderes und alltagsfernes, musikalisches Erlebnis. Das Coaching Team kommt mit allem nötigen Equipment vor Ort, oder lädt ins Studio ein und setzt sich mit der Gruppe ein individuell abgestimmtes, herausforderndes aber für alle erreichbares Ziel. Es gilt einen gemeinsamen Text zu verfassen, einen Auftritt zu absolvieren, einen Song der Gruppe unter Profi Bedingungen im Studio aufzunehmen oder sogar einen gemeinsamen Musikvideodreh mit erfahrenen Filmemachern zu gestalten. Das Who.am.I. Team schafft durch professionelles Coaching und flexibel reagierende Konzeptionen den Rahmen für den Erfolg und bereitet und begleitet den Weg zum Ziel.

Zwei wichtige Faktoren sind für uns, Handlungsorientierung und Ganzheitlichkeit. Die Teilnehmer handeln aktiv und gestalten den Workshop mit, anstatt nur daran teilzunehmen. Dabei werden emotionale, körperliche und kognitive Ebenen angesprochen und einbezogen.

Wir arbeiten mit Methoden und Elementen aus der Erlebnispädagogik, dem positive peer counseling und der Themenzentrierten Interaktion (TZI), nach Ruth Cohn. Egal ob Tageserlebnis, Wochenend-Workshop oder ein Workshop im Rahmen einer Schüler AG, auf dem Weg zum Ziel stehen drei Dinge im Mittelpunkt des Coachings – der Prozess der Gruppe, der Prozess jeder Teilnehmerin und der Fokus auf bestimmte, mit dem Kontext der Gruppe abgestimmte Themen wie Teamwork, Respekt, Identifikation, Zukunftsorientierung, Berufsfindung, Sport, Emanzipation, Diversity u.v.m.. Ob es um einen Workshop mit Auszubildenden zum Thema Berufsidentifikation und Teamplay geht, wir in Schulen Aufklärungs- und Präventionsarbeit zu Mobbing und Gangster Rap leisten, Sprach- und Kulturförderung berteiben oder mit behinderten Menschen Songs zum Thema Teilhabe und Inklusion produzieren – Es bringt den Einzelnen und die Gruppe nach vorne und das gemeinsame Thema ausdrucksstark an die Zuhörer. Dabei macht der Weg zum Ziel jede Menge Spaß. Er schweißt zusammen und sorgt für nachhaltige Erlebnisse und Erkenntnisse.